Eisprungrechner

Der Eisprungrechner

Mein-Eisprungrechner.de – Schnell & einfach Eisprung und fruchtbare Tage berechnen.

Schnell zur Schwangerschaft und Baby!

Hier ersten Tag der letzten Periode eingeben:

Zykluslänge auswählen:

 

So funktioniert der Eisprungrechner

Der Weg zum Baby kann ganz schön lang werden. Eine Schwangerschaft kommt nicht einfach so. Hilfe liefert unser Fruchtbarkeitsrechner oder auch Eisprungrechner. Er benötigt folgende Informationen:

  • Ihre Zykluslänge
  • Den ersten Tag Ihrer letzten Periode

Was kann der Eisprungrechner?

Der Eisprungrechner kann anhand einer Faustregel theoretisch Ihren Eisprung berechnen. Dazu müssen Sie angeben, wann Ihre letzte Periode war und wie lange Ihr Zyklus durchschnittlich dauert. Aus diesen Angaben kann der Eisprungrechner Ihre fruchtbaren Tage berechnen und den Tag des Eisprungs ermitteln. Wenn Sie auf ein Baby hinarbeiten, also eine Schwangerschaft planen, können diese Angaben sehr hilfreich bei einem bestehenden Kinderwunsch für Sie sein. Im Gegensatz zum Eisprungkalender ist der Eisprungrechner weniger aufwendig und damit einfach in der Handhabung. Wenn Sie planen, schwanger zu werden ist der Eisprungrechner eine schnelle Hilfe. Da man hier auch die fruchtbaren Tage berechnen kann, spricht man auch vom Fruchtbarkeitsrechner.

Was kann der Eisprungrechner nicht?

Der Eisprungrechner sollte nicht als Verhütungsmittel eingesetzt werden. Mit dem Eisprungrechner (auch Fruchtbarkeitsrechner) ist man zwar durchaus in der Lage, den Eisprung und die fruchtbaren Tage zu erkennen, für eine gewissenhafte Verhütung ist er aber leider nicht geeignet. Der Eisprungrechner kann Sie zwar bei Ihrem Kinderwunsch unterstützen, ist aber keine Sicherheit, wenn Sie nicht schwanger werden wollen.

Der Zyklus der Frau – wichtig für den Eisprungrechner

Damit Sie mit dem Eisprung arbeiten können, sollten Sie Ihren Zyklus relativ gut kennen. Das ist wichtig, um eine genaue Aussage zu den fruchtbaren Tagen und dem Eisprung treffen zu können. Wichtig ist hierbei die Zykluslänge und der erste tag Ihrer letzten Periode. Somit kann Sie der Eisprungrechner bei Ihrem Wunsch nach einem Baby unterstützen. Wenn Sie planen, schwanger zu werden, sollten Sie innerhalb der fruchtbaren Tage versuchen viel Zeit zu Zweit verbringen. Somit steht einer baldigen Schwangerschaft nichts mehr im Wege.

Zykluslänge variiert?

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, welche Zykluslänge Sie auswählen sollen, können Sie einfach einen Mittelwert aus den vergangenen Zyklen nehmen. Dadurch kann man die fruchtbaren Tage berechnen.

Unterschied zum Eisprungkalender

Der Unterschied zum Eisprungkalender liegt in der einfachen Anwendung. Ohne großen Aufwand kann der Fruchtbarkeitsrechner die nötigen Daten für Ihren Kinderwunsch liefern. Der Eisprungkalender ist im Gegenzug aber sehr viel genauer und verlässlicher. Zur ernsthaften Planung einer Schwangerschaft ist der Eisprungkalender wahrscheinlich die bessere Wahl. Einer Schwangerschaft steht also nichts mehr im Wege.

Viel Spaß mit dem Eisprungrechner